Geldgeschenk-Haus


2011-Geldgeschenk-Haus

Als ein Freund zur Hauseinweihung einlud, war für mich klar, was ich basteln wollte, um das Geldgeschenk würdig zu verpacken: Ein Haus!

Ein Karton wurde aufgeschnitten, mit “Tapete” beklebt (teilweise farbiges Papier, teilweise Geldscheine – und an die Wand kann ein Bild im “Rahmen” des Versenders gehängt werden), es wurden Möbelteile konstruiert (Sofa, Tisch und Stühle sowie das Bett in der oberen Etage sind aus Pappe bzw. festem Papier; Stühle und Tischbeine sind mit Kügelchen aus Knete am Boden befestigt; die Blumenvase und die Blumen sind auch aus Knete; die Lampe ist nur ein aus Papier zusammengedrehter Kreis, mit einem echten Stück Kabel aufgehängt) und das Kissen wurde – tatsächlich aus Stoff – selbstgenäht und mit Watte gestopft!
Hier ist die obere Etage:
2011-Geldgeschenk-Haus-obere-Etage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.